7 Gründe, warum die Schweiz CBD Hochland ist

7 Gründe, warum die Schweiz CBD Hochland ist

CBD ist eine natürliche Substanz aus der Hanfpflanze, die viele medizinische Vorteile hat und in den meisten Ländern der EU sowie in der Schweiz legal ist. Die Europäische Union erkennt CBD als Nahrungsmittelergänzung mit gesundheitlichen Vorteilen an und doch gibt es einige Gründe, warum die Schweiz zentral ist im CBD Anbau. 

Die Schweizer sind sehr aufgeschlossen, wenn es um die Cannabiskultur geht, was sie zu einem erstklassigen Standort für diejenigen macht, die mehr über die Pflanze und ihre Verwendung erfahren möchten. Wie viele andere europäische Länder hat auch die Schweiz eine lange Geschichte mit Hanf, die mehrere Jahrhunderte zurückreicht und Hanf wird immer mehr zum einem wichtigen Exportgut.

  1. Ausgezeichnete Anbaubedingungen

Die Schweiz verfügt über ideale Anbaumöglichkeiten für den Hanfanbau und ist deshalb eines der besten Länder, um hochwertige CBD-Produkte zu kaufen.

Die lange Vegetationsperiode in den ausgezeichneten Indooranlagen wie auch bei Sainfort bedeutet, dass die Pflanzen länger wachsen können, was sicherstellt, dass sie stark und gesund sind. Die reichen Böden in der Schweiz liefern die Nährstoffe, die für die Produktion grosser Mengen an hochwertigem CBD-Extrakt erforderlich sind.

  1. CBD-Produkte von höchster Qualität

Die Schweizer stellen seit Jahren hochwertiges CBD her und sind bereit, ihre Geheimnisse mit Ihnen zu teilen. Sie finden hier alles von reinen Öltinkturen bis hin zu Vollspektrumextrakten, die auch andere nützliche Cannabinoide wie CBG und CBC enthalten.

Die Schweizer sind ein anspruchsvolles Völkchen und legen deshalb Wert auf hohe Qualität, sind bereit, dafür mehr zu bezahlen und verlangen dies auch von der Regierung.

Vielen Experten zufolge hat die Schweizer Regierung strenge Vorschriften für die CBD-Industrie – eine der strengsten in Europa. Um CBD-Öle in der Schweiz verkaufen zu können, müssen die Hersteller von ihren lokalen kantonalen Behörden zertifiziert werden.

Das Zertifizierungsverfahren ist streng und darf nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Die Hersteller müssen umfangreiche Hintergrundinformationen über sich selbst vorlegen und nachweisen, dass sie sich an Sicherheitsstandards und Qualitätskontrollsysteme für ihre Produkte halten.

  1. CBD ist in der Schweiz legal

In der Schweiz ist Cannabis nur für den medizinischen Gebrauch legal, was aber nicht bedeutet, dass es keine Beschränkungen für seine Verwendung oder seinen Verkauf gibt. Dies bedeutet vor allem für CBD, dass die Menschen es kaufen können, ohne befürchten zu müssen, verhaftet zu werden oder ihre Drogen von der Polizei konfisziert zu bekommen, wenn sie damit erwischt werden.

CBD ist in den meisten Ländern Europas und der Schweiz legal. Dies ist gesetzlich darauf zurückzuführen, dass der Verkauf oder Besitz von CBD-Produkten mit einem THC-Gehalt von weniger als 1,0 % in der ganzen Schweiz legal ist.

  1. Transparenz der Anbieter

Wenn Sie ein CBD-Produkt kaufen, wollen Sie wissen, dass es zuverlässig und sicher ist. Aus diesem Grund ist die Transparenz des Anbieters so wichtig. Er sollte in der Lage sein, Ihnen mitzuteilen, woher der Hanf stammt, wie er angebaut wurde und welche Art von Extraktionsverfahren verwendet wurde (z. B. CO2 oder Ethanol).

Er sollte Sie über sein Qualitätskontrollverfahren zur Überprüfung der Chargennummern und der mikrobiologischen Tests jeder Charge informieren können, bevor er Ihr CBD-Öl verschickt. Die Kennzeichnungsvorschriften sind in den einzelnen EU-Ländern unterschiedlich, aber wenn sie in der Schweiz verkaufen, müssen sie die strengen Schweizer Vorschriften einhalten.

  1. Kostengünstiger Versand in ganz Europa

In der Schweiz ist die Ein- und Ausfuhr von CBD legal, das heisst Sie können CBD-Produkte in europäische Länder, wie Deutschland, Spanien und England versenden. Dies macht die Schweiz zu einem perfekten Standort für europäische CBD-Unternehmen, die ihren Markt erweitern oder sogar ein internationales eCommerce-Geschäft aufbauen wollen.

Sie haben Zugang zu allen Instrumenten, die Sie dafür benötigen, darunter:

  • Versandtarife (z. B. über DHL und der internationalen Post)
  • Zolldokumente wie Handelsrechnungen oder Ursprungszeugnisse
  • Internationale Zahlungsmöglichkeiten
  1. Preis und Leistungsverhältnis zu Medikamenten

CBD ist ein Naturprodukt und erfordert daher nicht die gleichen Produktionskosten wie herkömmliche Arzneimittel. Dies macht es möglich, dass CBD zu geringeren Preisen als klassische Arzneimittel angeboten werden kann.

Zusätzlich zu diesen Faktoren hat die Schweizer Regierung in den letzten Jahren weitere Schritte unternommen, um die Erforschung von Produkten auf Cannabisbasis und deren industrielle Produktion zu unterstützen.

  1. Verfügbarkeit von CBD-Produkten

CBD-Produkte sind online in allen möglichen Farben und Formen erhältlich: Sie können CBD-Öl kaufen und es sich problemlos nach Hause liefern lassen, da unser Anbau und Produktion der Sainfort Productions AG in der Schweiz liegt, erfolgt der Versand innerhalb weniger Tage.

Die häufigste Art der CBD-Einnahme ist die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Dies ist die beste Option für alle, die von den gesundheitlichen Vorteilen von CBD profitieren möchten. Kosmetische Produkte werden zur Hautpflege verwendet und können äußerlich aufgetragen oder innerlich eingenommen werden, indem man eine CBD-Öltinktur oder eine Kapsel einnimmt.

Was abschliessend gesagt werden kann ist, dass sich die Schweiz als Standort für die Herstellung von CBD Produkten in Europa bewährt hat und bestens positioniert ist. Die hier angebauten Pflanzen überzeugen mit hoher Qualität.
Und: es gibt viele Gründe, warum die Schweizer als Konsumenten ein grosses Interesse an CBD-Produkten haben, aber eines ist sicher: Sie werden sie weiterhin kaufen, solange sie zu vernünftigen Preisen und mit guter Qualitätskontrolle erhältlich sind. Die Schweizer geniessen einen hohen Lebensstandard, so dass sie eher bereit sind, in Nahrungsergänzungsmittel wie CBD-Öl zu investieren, weil sie länger und gesünder leben wollen.


Beliebte Produkte Alle

Unsere CBD-Produkte sind natürlich und 100% aus der Schweiz. CBD-Öl und CBD-Tropfen und CBD-Gras sind aus eigener Produktion und werden in Laboren ständig geprüft. Die Erzeugnisse haben einen unterschiedlichen CBD-Gehalt und der THC-Gehalt liegt gesetzeskonform immer unter 1%.